KuBu — Geschichten die bewegen

Es war ein faszinierender Vormittag.
Kurt Buchmüller, KuBu wird er umgangssprachlich auch genannt, feiert morgen seinen 80. Geburtstag. Der Gemeinderat wollte es sich nicht nehmen lassen und ihm die Glückwünsche persönlich überbringen. Dazu braucht man einen Fotografen.

Sonst ist es ja Kurt Buchmüller himself, der jeweils an Veranstaltungen, Vorträgen, Konzerten, Gemeindeanlässen oder wo auch immer etwas los ist, anzutreffen ist.
Ich hatte vor mehreren Jahren das Erlebnis, dass KuBu sich bei einer Gemeindeversammlung in Brittnau neben mich setze. Bewaffnet mit Kamera und Schreibblock war für mich klar „Das ist doch der Typ vom Zofinger Tagblatt, der an allen Anlässen immer die Fotos knipst“. Als er sich dann auch seine Notizen machte und ich aber nicht einen Strich seiner Hieroglyphen entziffern konnte — ja OK ich weiss das macht man nicht — war ich in meiner Annahme bestätigt. Wie viele unzählige Berichte und Bilder von ihm habe ich wohl bereits unwissend gelesen oder angeschaut ?

DSC01805_0376_1Nervös sitze ich in seinem Wohnzimmer und lausche gespannt den Geschichten die er erzählt. Geschichten die mir das eine oder andere Schmunzeln entlocken und Geschichten die mich zum Nachdenken bewegen. Als „Brittnouer“ muss es ein Genuss sein mit ihm über vergangene Zeit zu sprechen oder die eine oder andere Anekdote zu erfahren. Was hat dieser Mann alles erlebt und gesehen ?

DSC01809_0380_1Vielen Dank Kurt Buchmüller

Es war mir persönlich eine Freude ihm heute zuzuhören und ich habe fasziniert die Geschichten verfolgt. Vielen Dank das ICH heute hinter der Kamera stehen durfte und eine Brittnauer Persönlichkeit etwas näher kennenlernen konnte. Merci

was meinst Du dazu